Universal stellt Dark Universe seiner Monsterfilme vor

Remake von «Die Mumie» © Universal

Die Augen von Prinzessin Ahmanet aus dem Remake von «Die Mumie» © Universal

Die Mumie mit Tom Cruise ist erst der Anfang: Universal stellt sein neues Monster-Universum vor. Johnny Depp und Javier Bardem gehören auch dazu.

Vor wenigen Wochen berichtete ich über das Remake von «Die Mumie». Und nun hat Universal sein eigenes Universum mit seiner „Universal Monsters“ enthüllt. Aus diesem Anlass stellt das Filmstudio nun offiziell den neuen Namen seines Monster Universum vor: The Dark Universe.

Der Promotion-Trailer zur «Dark Universe»

 

 

Die nächsten Kinofilme des Dark Universe stehen fest

Jetzt steht auch fest, welcher Monsterfilm als nächstes in die Kinos kommt: Frankensteins Braut (Bride of Frankenstein) ist für den 14. Februar 2019 in den US-Kinos angekündigt und wird von Regisseur Bill Condon (Twilight, Disneys Schöne und das Biest) in Szene gesetzt. Wer Frankensteins Braut darstellen soll, ist noch nicht bekannt, wird aber demnächst angekündigt. Zuletzt war Angelina Jolie für die Rolle im Gespräch. Ob es dabei bleibt, ist abzuwarten.

Weitere Stars im Monster Universum werden ebenfalls bestätigt: So gehören tatsächlich Johnny Depp als Unsichtbarer Mann und Javier Bardem als Frankensteins Monster dazu und ergänzen die übrigen Monster mit Russell Crowe als Dr. Jekyll/Mr. Hyde und Sofia Boutella als Die Mumie.

 

Letzter Trailer zur «Die Mumie»

 

Das Filmstudio möchte künftig die vielen Monster auch in anderen Filmen aus dem Dark Universe auftreten lassen, wie etwa Russell Crowe als Dr. Jekyll/Mr. Hyde in Die Mumie. Damit plant Universal mit einem großen und inhaltlich miteinander verbundenes Monster-Universum. Welche Filme sonst noch dazugehören werden, wird sich zeigen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.